schmerzen bei Hund und katze

Wie der Mensch so können auch Hunde und Katzen unter Schmerzen leiden. Dabei unterscheidet man zwischen akutem Schmerz, wie zum Beispiel nach einer Operation und chronischen Schmerzen, wenn zum Beispiel Gelenke dauerhaft schmerzen. Diese Schmerzen sollte man möglichst behandeln und nicht „auf die lange Bank schieben“ oder das Tier aushalten lassen. Denn neben dem unnötigen Leid können Schmerzen sich auch verselbstständigen und ohne weitere Ursache immer und immer schlimmer werden. Jedes Tier ist individuell und Ihr Tierarzt wird mit Ihnen gemeinsam die für Ihr Tier optimale Therapie zusammen stellen. Moderne Medikamente können dabei helfen, sowohl die Ursache als auch die Schmerzen selbst zu bekämpfen. 

Weitere Informationen

Unter www.i-tis.de der Initiative tiermedizinische Schmerztherapie erhalten Sie umfassende Informationen was Sie beim Thema Schmerz für Ihr Tier tun können.

Patient Katze

Informationen zu unterschiedlichen Erkrankungen bei Katzen können Sie auch in unserem Broschüren Bestellcenter kostenlos anfordern.

Patient Hund

Informationen zu unterschiedlichen Erkrankungen bei Hunden können Sie auch in unserem Broschüren Bestellcenter kostenlos anfordern.