Diakur® Plus
< zurück zur Übersicht

Diakur® Plus

Energiehaltige Tränke zur Regulierung der Darmfunktion für Kälber (Kälberdurchfall)

Diakur® Plus ist ein Diätfuttermittel für Kälber zur Regulation der Darmflora. Diese komplexe Diättränke entsorgt die im Darm befindlichen Durchfallerreger und versorgt das Kalb mit lebensnotwendigen Elektrolyten und Puffersubstanzen.

Der in Diakur® Plus vorhandene Citrustrester ist mit einer Lecithinschicht versehen, die den Partikeln hydrophobe Eigenschaften verleiht (kein kosmetisches Quellen). Diese Partikel fungieren für Schaderreger – vor allem E.coli – als Darmwandimitate, sodass diese gebunden und mit dem Kot ausgeschieden werden.
Weiterhin versorgt Diakur®Plus das Kalb mit Energie und Elektrolyten. Durch die optimale Osmolarität ist eine rasche Rehydratation gewährleistet. Der in Diakur® Plus enthaltene „Drei-Phasen-Puffer“ sorgt für eine langanhaltende Azidosevermeidung. Ein Vertränken mit Milch bzw. Milchaustauscher ist problemlos möglich.

GEBRAUCHSINFORMATION

Diakur® Plus

Bezeichnung des Futtermittels

Diakur® Plus

Ergänzungsfuttermittel für Kälber

Diätfuttermittel zur Stabilisierung des Wasser-und Elektrolythaushalts

Zusammensetzung

Glucose (57 %), Zitrustrester (15 %),Natriumchlorid (5 %), Natriumbicarbonat (4 %), Hefe (2 %), Kaliumchlorid (2 %)

Gehalt an Inhaltstoffen

Rohprotein 3,2 %
Rohöle und -fette 5,6 %
Rohfaser 2,8 %
Rohasche 14,0 %
Natrium 4,2 %
Kalium 1,3 %
Chlorid 3,8 %

Zusatzstoffe

Lecithin, Natriumbicarbonat, Siliciumdioxyd, Natriumacetat, Natriumcitrat, Glycin, Xanthan als Stabilisator, natürliche und naturidentische Geschmackstoffe, Antioxidans (Ethoxyquin 60 ppm)

Eigenschaften

Diakur® Plus entsorgt die im Darm befindlichen Durchfallerreger und versorgt das Kalb mit lebensnotwendigen Elektrolyten und Puffersubstanzen. Der in Diakur® Plus vorhandene Citrustrester ist mit einer Lecithinschicht versehen, die den Partikelnhydrophobe Eigenschaften verleiht (kein kosmetisches Quellen). Pathogene Keime –vor allem E.Coli – verbinden sich bevorzugt mit diesen Partikeln und werden mit dem Kot ausgeschieden. Die in Diakur® Plus enthaltenen Mannanoligosaccharide aus Hefezellen verfügen über zusätzliche Bindungskapazitäten.

Weiterhin versorgt Diakur® Plus das Kalb mit Energie und Elektrolyten. Dabei wurde die Rezeptur an die neuesten Erkenntnisse angepasst. Das Kalb wird schnell rehydriert,weil mit Diakur® Plus die optimale Osmolarität im Verdauungstrakt eingestellt wird. Der in Diakur® Plus enthaltene „Drei-Phasen-Puffer“ enthält Natriumbicarbonat, das sofort der Acidose entgegenwirkt. Später wird aus Natriumacetat und Natriumcitratweiteres Bicarbonat zur Vermeidung einer Langzeitacidose frei. Der Gehalt an Natriumbicarbonat ist in Diakur® Plus so angepasst worden, dass die Milchgerinnung nicht beeinträchtigt wird und ein Vertränken mit Milch bzw. einem Milchaustauscher problemlos möglich ist.

Hinweise zur sachgerechten Anwendung

Für 50 kg schwere Kälber je 100 g Diakur® Plus (1 Beutel oder 2 Messbecher) in 2 Liter 35 – 40 °C warmem Wasser, Milch oderMilchaustauscher anrühren. Unmittelbarnach dem Anrühren verfüttern.

Diese Tränke 3-mal täglich verabreichen. In den meisten Fällen haben sich die Darmfunktionen nach 24 Stunden stabilisiert.In Ausnahmefällen kann die Diakur®-Tränke weitere 24 Stunden (wiederum 3 x 2 Liter) verabreicht werden. Bei Bedarf kann Diakur® Plus auch mit der Milch bzw. dem Milchaustauscher vertränkt werden. Nützlich ist ein zusätzliches Angebot zwischen den Mahlzeiten.

Treten nach 48 Stunden noch Durchfallerscheinungen auf, ist auf jeden Fall derTierarzt hinzuzuziehen.

Lagerhinweise

Mindesthaltbarkeitsdauer setzt ordnungsgemäße Aufbewahrung voraus. Dazu gehört insbesondere trockene Lagerung unter 30 °C.

Packungsgrößen

Box mit 24 Beuteln zu 100 g
Eimer mit 3 kg
Eimer mit 10 kg

Datum der Information

Februar 2014

Vertreibender Unternehmer

Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH

Binger Str. 173

55216 Ingelheim