COVID-19 Kunden-Update

Die derzeitige Situation ist beispiellos und wir wissen, dass viele unserer Kunden in den betroffenen Ländern aktuell viele Herausforderungen bei der Pflege der Tiere und der Gewährleistung des laufenden Geschäftsbetriebs bewältigen müssen. Wir möchten unseren Kunden unsere kontinuierliche Unterstützung zusichern.

Versorgung

Wir beliefern weiterhin alle Länder mit Produkten für Nutztiere, Kleintiere und Pferde. Es gibt derzeit keine größeren Schwierigkeiten in unseren Lieferketten hinsichtlich der Beschaffung von Materialien aus betroffenen Ländern. Für die meisten unserer Produkte verfügen wir in unseren Lagerbeständen über Vorrat für einige Wochen. Wir überwachen die Entwicklung der Situation täglich sehr genau. Darüber hinaus haben wir einen Plan mit vorbeugenden Maßnahmen entwickelt und sind darauf vorbereitet, alternative Optionen zur Beschaffung von anderen Orten der Welt zu nutzen – entweder durch Dritte oder durch eigene Produktion.

Alle unsere Produktionsstätten sind in Betrieb und es gelten zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen. Einige davon haben ihr Aktivitätslevel angepasst, da einige Angestellte eingeschränkten Zutritt zu den Betriebsanlagen haben. Der Grund hierfür sind betriebliche und behördliche Richtlinien zum Schutz der Angestellten und der Bevölkerung.

Alle unsere Lohnfertigungsbetriebe sind einsatzbereit, mit einer Ausnahme, bei der es Lieferprobleme im Zusammenhang mit COVID-19 gibt. Dies wirkt sich auf die Verfügbarkeit eines unserer Produkte in Teilen der Welt aus - wir arbeiten mit Nachdruck daran, die Situation zu verbessern und stehen in engem Kontakt mit Kunden und Behörden in den jeweiligen Ländern.

Alles in allem erleben wir derzeit keine größeren oder länger andauernden Lieferunterbrechungen im Zusammenhang mit COVID-19.

Dienstleistungen und Unterstützung

Wir wissen, dass viele unserer Kunden in den betroffenen Ländern aktuell viele Herausforderungen bei der Pflege der Tiere und der Gewährleistung des laufenden Geschäftsbetriebs bewältigen müssen. Wir möchten unseren Kunden unsere kontinuierliche Unterstützung zusichern.

Unsere Außendienstmitarbeiter führen keine persönlichen Kundenbesuche in den betroffenen Ländern durch, aber wir stehen weiterhin für Termine, Besprechungen, Beratung und Unterstützung über Kanäle wie Telefon, E-Mail, Videokonferenzen und mehr zur Verfügung.

Wir investieren deshalb momentan zusätzliche Zeit und Ressourcen, um mehr Kunden digitale Kommunikationsplattformen und dadurch weiterhin Unterstützung und Beratung anbieten zu können. Unsere technischen Außendienstmitarbeiter werden weiterhin medizinische Unterstützung und Beratung vor Ort anbieten, wenn diese dringend benötigt und von den zuständigen Behörden genehmigt wird.

Ein großes Dankeschön gilt allen Mitarbeitern von Boehringer Ingelheim Animal Health, die unter diesen schwierigen und beispiellosen Umständen weiterhin unsere geschätzten Kunden unterstützen und betreuen. Ihre Arbeit ist heute wichtiger denn je.

Wenn Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen Ansprechpartner oder das örtliche Tiergesundheitsbüro von Boehringer Ingelheim.


Wir bleiben Ihr Partner, während wir diese Krise gemeinsam bewältigen.

Weitere Informationen über den Unternehmensbereich Tiergesundheit finden Sie hier: https://www.boehringer-ingelheim.de/tiergesundheit/uebersicht


Sie können uns jederzeit persönlich kontaktieren:

Kundencenter per E-Mail: tiergesundheit@99b94c2887094641b6ccdc1bd19182afboehringer-ingelheim.com oder das Kontaktformular auf der Website https://www.vetmedica.de/kontakt.aspx

Ihre Bestellungen können Sie schnell und sicher über unseren Webshop beauftragen: www.vetmedica-shop.de
Alternativ auch gerne per E-Mail: tiergesundheit@c642904b08854ab891f895d3fad064a1boehringer-ingelheim.com

mehr Informationen

zurück