Innovation Pferdegesundheit: Arti-Cell® Forte – die Zukunft beginnt jetzt!

Innovation Pferdegesundheit: Arti-Cell® Forte – die Zukunft beginnt jetzt!

Arti-Cell® Forte bewirkt die „Reduzierung von mäßiger bis moderater wiederkehrender Lahmheit, die mit einer nicht-septischen Gelenkentzündung bei Pferden assoziiert ist“.
Lahmheit ist bei Pferden weitverbreitet und beeinträchtigt sowohl die Leistungsfähigkeit als auch das Wohlbefinden der Tiere. Die derzeitigen Behandlungsmöglichkeiten sind nicht in allen Fällen zufriedenstellend, weshalb Kunden Bedarf an neuartigen Lösungen haben. Besonderes Interesse besteht daran, die Ursachen zu behandeln und somit über die bloße Linderung der Symptome hinauszugehen.

Arti-Cell® Forte ist eine bahnbrechende, erstmals zugelassene Therapie von Lahmheit. Sie wirkt durch speziell geprimte, chondrogen induzierte Stammzellen. Arti-Cell® Forte wird in ultratiefgefrorener gebrauchsfertiger Form geliefert.
Boehringer Ingelheim und Global Stem cell Technology (GST) kooperieren seit dem vergangenen Jahr im Rahmen einer Partnerschaft. Gemeinsam verfolgen sie das Ziel, neue Behandlungen und Lösungen zur Verbesserung der Tiergesundheit zu entwickeln. Deshalb wurde Arti-Cell® Forte so konzipiert, dass das Produkt für Pferde, die an wiederkehrender Lahmheit leiden, eine langfristige Lösung darstellt, die leicht anzuwenden ist.

zurück