Spielerisch gesund – Vom Spaß und Nutzen des Spiels mit Hunden

Spielerisch gesund – Vom Spaß und Nutzen des Spiels mit Hunden

Mit dem Hund ausgelassen zu spielen macht ganz einfach Spaß! Aber nicht nur das - das Spielen besitzt auch einen tieferen Sinn: Es fördert die Beziehung zwischen Hund und Mensch und lastet das Tier körperlich und geistig aus. Daher empfehlen Tierärzte die gezielte Beschäftigung mit dem Hund auch zu therapeutischen Zwecken.
Spielen kann jeder Hund vom Welpen bis zum Hunde-Senior, vom Dackel bis zur Dogge. Aber jeder Hund ist anders. Mit etwas Geduld finden sich gemeinsame Lieblingsspiele. Die Varianten sind zahlreich: Bewegungsintensive Spiele haben besonders positive Effekte auf den Hundekörper bspw. das Herz-Kreislauf-System und den Bewegungsapparat. Neue Tricks und Denkspiele fordern den Hund dagegen mental. Und schließlich nehmen alle Spiele Einfluss auf das Verhalten des Hundes und die Beziehung zum Menschen.


Spielideen

Wichtig ist, dass Mensch und Hund dabei Spaß empfinden und das Gefühl von Zufriedenheit und Ausgeglichenheit erleben. Manche Spiele liegen Hunden besonders. Insbesondere Schnüffelspiele sind eine artgerechte Beschäftigung und es macht „hundemüde“: Beim Schnüffeln wird bis zu 300 mal pro Minute geatmet, um Gerüche aufzunehmen – all diese Sinneseindrücke müssen im Gehirn auch verarbeitet werden, was eine anstrengende Kopfarbeit ist. Solche Spiele eigenen sich besonders für körperlich beeinträchtigte Hunde, beispielsweise zur bewegungsärmeren Beschäftigung nach einer Operation. Schnüffelspiele lassen sich übrigens geschickt mit der Futteraufnahme verbinden, indem es beispielsweise in kleinen Portionen versteckt wird.

Spiele für Hund und Mensch:
Kostenlose Spielideen finden Sie auf www.canosan.de in der „Spieleecke“ des Canosan® Tierratgebers.


Canosan® fördert das Spielverhalten

Grundlegend für ein unbeschwertes Spiel ist, dass Hund und Mensch einander vertrauen, miteinander kommunizieren und sich als Spielpartner respektieren. Eine weitere wesentliche Voraussetzung ist die Gelenkgesundheit des Hundes. Denn nur, wer sich gut bewegen kann, hat auch Lust, ausgelassen zu spielen. Oder anders: Wenn ein Hund nicht spielen möchte, kann dies an Gelenkbeschwerden liegen. Eine aktuelle Feldstudie belegt, dass das Ergänzungsfuttermittel Canosan® hier einen aktiven Beitrag leisten kann. Untersucht wurden 38 Hunde mit einer chronischen Bewegungseinschränkung bzw. Gangbildveränderung durch chronisch-degenerative Gelenkprobleme. Bereits nach vier Wochen sank der Anteil der Hunde, die widerwillig oder überhaupt nicht spielten deutlich. Nach 8-wöchiger Canosan®-Gabe erhöhte sich die Anzahl der Hunde mit aktivem Spielverhalten von 37,1 % auf 62,5%.

Darüber hinaus zeigten die Ergebnisse der Feldstudie eine signifikante Verbesserung im gesamten Bewegungsablauf der Hunde – vom Aufstehen, über Schritt, Trab und Galopp bis zum Hinlegen nach 8 Wochen. Dies überzeugte auch die Tierhalter, von denen 97% bereit waren, die Gabe fortzusetzen.

Canosan® ist ein Ergänzungsfuttermittel, das speziell für die Förderung der Gelenkgesundheit entwickelt wurde. Sein wertvoller Bestandteil Gonex® enthält aktives Grünlippmuschel-Extrakt aus . Es ist eine einzigartige und umfassende Komposition verschiedener Inhaltsstoffe aus dem Meer: Gonex® ist reich an verschiedenen Glukosaminoglykanen (GAG), besonderen Glykogenkomplexen, mehrfach ungesättigten, Vitaminen und Spurenelementen. Daher stärkt Canosan® die Gelenkstrukturen, fördert die Mikrozirkulation im Gelenk und unterstützet entzündungshemmende Effekte.

zurück