10. Boehringer Ingelheim Expert Forum on Farm Animal Well-Being: Branchenübergreifende Förderung des Tierwohls durch bessere Kommunikation

Zum 10-jährigen Jubiläum des Boehringer Ingelheim-Expertenforums in Rom am 8. und 9. Juni 2017 vereinte das Familienunternehmen internationale, multidisziplinäre Teilnehmer, um Ideen zur Förderung und besten Umsetzung des Tierwohls für Nutztiere weltweit auszutauschen. 130 Personen aus 18 Ländern, darunter Veterinäre, Landwirte sowie Vertreter der Ernährungsbranche, brachten aus verschiedenen Perspektiven ihr Wissen rund um das Thema Tierwohl ein.

Steve Williams, Leiter des globalen Marketing Wiederkäuer bei Boehringer Ingelheim: „Diese Veranstaltung hat in den vergangenen zehn Jahren wiederholt gezeigt, dass es sich lohnt, die Aufmerksamkeit auf das Tierwohl zu legen. Eine der einfachsten und effektivsten Möglichkeiten zur Förderung des Tierwohls ist es, sicherzustellen, dass Tiere bei krankheitsbedingten Schmerzen sowie nach chirurgischen Eingriffen eine schmerzlindernde Behandlung erhalten.“ Tiere zeigen Schmerz primär über Verhaltensänderungen, hier könnten digitale Daten aus der Gesundheitsüberwachung zukünftig verstärkt zur Optimierung des Tierwohls beitragen.

Es ist unmöglich, tierisches und menschliches Wohlergehen zu trennen. Der Themenbereich Tierwohl wird bereits verbreitet in der Öffentlichkeit und in Fachkreisen diskutiert und seine Bedeutung wird in naher Zukunft nicht geringer werden. Deshalb ist es für die Beteiligten von entscheidender Bedeutung, die Tierwohldiskussion proaktiv zu begleiten, diese als Chance zu begreifen und die sich ergebenden Möglichkeiten unter anderem in der Zusammenarbeit von Tierärzten und Landwirten zu nutzen. Die Diskussionen im Forum ermöglichten den Teilnehmern, mit frischer Begeisterung in ihre tägliche Arbeit zurückzukehren, um die Herausforderungen einer sich schnell verändernden Branche und die Umsetzung von mehr Tierwohl gemeinsam zu meistern.

Weitere Informationen über dieses Forum und vergangene Veranstaltungen finden Sie unter: www.farmanimalwellbeing.com

Weitere Informationen gibt Ihnen gerne:

Dr. Malte Lohölter
Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH
Tel.: +49 (6132) 77-7174
malte4053b883ef5248fb8bc042ffa3c4f9b1.lohoelter@9fb264d15f944a369021d559b2b03078boehringer-ingelheim.com

zurück