WIR LADEN SIE HERZLICH EIN ZU UNSERER FORTBILDUNGSREIHE

„HYPERTENSION-
URSACHE ODER FOLGE HÄUFIGER ERKRANKUNGEN DER ÄLTEREN KATZE?“

Was war zuerst da: die Henne oder das Ei?

Diese Frage zu Ursache und Wirkung stellt sich auch beim Bluthochdruck und seinen Begleiterkrankungen.
Das Ausmaß der chronischen Hypertension wird meistens erst dann festgestellt, wenn anfällige Organe bereits irreversibel geschädigt sind. Umgekehrt sind Katzen, die an chronischer Nierenerkrankung oder Hyperthyreose leiden besonders gefährdet, eine Hypertension zu entwickeln. Doch was tritt zuerst auf? Bluthochdruck oder Komorbidität? Wie relevant ist die frühe Diagnosestellung? Und wie sieht das Erkrankungsmanagement betroffener Patienten aus?


Diese Fragen möchten wir gerne zusammen mit Ihnen diskutieren und moderne Therapiemöglichkeiten näher beleuchten.

Referent: Prof. Dr. Tony Glaus

Programm:

15.30-17:00 Uhr:  Folgen und Begleiterkrankungen der felinen Hypertension. Management im Praxisalltag.                                                                                                           Vorstellung moderner Therapien. 

17:00-17:30 Uhr: Pause
17:30-19:00 Uhr: Interaktive Fallbeispiele

Kosten: 49€
Es sind 3 ATF-Stunden beantragt.

Melden Sie sich direkt hier mit einem Klick auf Ihre Wunschveranstaltung an!