EQUINEs CUSHING SYNDROM (ECS/PPID)

Das Equine Cushing Syndrom (ECS/PPID) ist die häufigste Hormonstörung bei Pferden. Cushing betrifft überwiegend Pferde und Ponys, die älter als 15 Jahre sind. In neueren Untersuchungen wurden aber zunehmend auch deutlich jüngere Pferde mit ECS diagnostiziert. Die Krankheit ist chronisch fortschreitend und kann nicht geheilt, aber erfolgreich behandelt werden! Es leiden ca. 20% der über 15-jährigen Pferde und Ponys an ECS/PPID! Eine rechtzeitige Therapie von ECS ist dringend nötig, sonst sind häufig weitere Erkrankungen und aufwändige Behandlungen die schwerwiegenden Folgen. Das ECS-kranke Pferd sollte daher in jedem Fall behandelt werden. 

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den Ursachen, den Symptomen und der Behandlung des Equinen Cushing Syndroms (ECS/PPID) erhalten Sie hier

Weitere Informationen

Broschüren zu diesen Themen finden Sie auch zum kostenlosen Bestellen in unserem Bestellcenter.