bisolvon®

Bisolvon® wirkt dreifach:

  • Erhöhung des Antibiotikaspiegels in der Lunge
  • Verflüssigung des zähen Bonchialschleims
  • Verbesserung der körpereigenen Abwehr der Lunge

Tiergesundheitsprogramm bei Atemwegserkrankungen

Auch die schleimlösende Therapie sollte nach deutlich sichtbarer Besserung des Allgemeinbefindens noch mindestens über zwei weitere Tage fortgesetzt werden.

was ist BISOLVON®? 

Die Heilkraft der Pflanze

In Indien wurde die Heilpflanze Adhatoda vasica schon vor 3000 Jahren wegen ihrer hustenlindernden und schleimlösenden Wirkung verwendet. Boehringer Ingelheim konnte zu Beginn der 60er Jahredas Hauptalkaloid dieser Pflanze isolieren. Diese Substanz war Ausgangspunkt aufwändiger Forschungsarbeiten. Es wurde eine strukturverwandte Verbindung synthetisiert, die ausgezeichnete pharmakologischeund klinische Eigenschaften vereint. Unter der Marke Bisolvon® steht uns damit heute ein weltweit verwendetes Sekretolytikum für die Human- und Veterinärmedizin zur Verfügung.

eigenschaften von BISOLVON®

Bisolvon® - Wegbereiter für das Antibiotikum in der Lunge

Eine erfolgreiche Therapie bei Atemwegserkrankungen setzt voraus, dass die Erreger durch das Antibiotikum angreifbar sind (Erregerspezifität) und dass das Antibiotikum die Erreger in der Lunge überhaupt erreicht (Lungenspezifität). Durch einen Resistenztest kann ermittelt werden, ob das Antibiotikum gegen die Erreger wirkt. Die Lungenspezifität vieler Antibiotika, d. h. die Fähigkeit, das Lungengewebe zu durchdringen und die Erreger zu erreichen, kann durch Bisolvon® positiv beeinflusst werden. Die Antibiotika gelangen durch Bisolvon® schneller und in größeren Mengen in das entzündete Lungengewebe. Eine höhere Antibiotikakonzentration in der Lunge bedeutet eine schnellere und nachhaltigere Wirkung. Bisolvon® – erhöht den Antibiotika-Spiegel in der Lunge

Die schleimlösende Wirkung von Bisolvon®

Bisolvon® verflüssigt den durch die Entzündungsprozesse zäh und dick gewordenen Bronchialschleim. Das Flimmerepithel kann seine Arbeit wieder aufnehmen und für einen effektiven Abtransport des Sekrets sorgen. Auch Erreger werden so aus den Atemwegen herausbefördert, und die Heilung wird beschleunigt. Die Gefahr eines Rückfalls durch festgesetzte Keime wird verringert. Im dünnflüssigen Schleim sind die Erreger für das Antibiotikum leichter angreifbar.Bisolvon® – löst den Schleim

Die Verbesserung der körpereigenen Abwehr durch Bisolvon®

Unter der Wirkung von Bisolvon® kommt es zu einem vermehrten Anfluten von Antikörpern im Bronchialsekret. Diese körpereigenen Antikörper sind antiviral und antibakteriell wirksam und sind so maßgeblich mit an der Infektabwehr beteiligt. Bisolvon® – verbessert die körpereigene Abwehr in der Lunge. Bisolvon® für einen effektiven Antibiotikaeinsatz

der nutzen für die praxis

In der Praxis macht sich der Heilungsprozess vor allem durch die Normalisierung der Körpertemperatur und des Fressverhaltens der Tiere bemerkbar. Die kombinierte Therapie mit Antibiotikum, Entzündungshemmer und Bisolvon® hat gegenüber der alleinigen Antibiotikatherapie einen deutlich positiven Einfluss auf das Heilungsgeschehen. Der zusätzliche Einsatz des Schleimlösers Bisolvon® ergänzt die Behandlung mit Antibiotikum und Entzündungshemmer wirkungsvoll, da die Mittel an unterschiedlichen Zielpunkten im Körper ansetzen.

weniger husten

Durch die Kombination Bisolvon® + Antibiotikum geht der spontane Husten deutlich zurück

Den deutlichen Unterschied zwischen den Versuchsgruppen konnten die Tierhalter hören. Die mit Bisolvon® zusätzlich behandelten Tiere zeigten eine hochsignifikante Verbesserung der Symptomatik „spontanes Husten“ ab dem 3. Tag. Der fehlende Unterschied am 1. und 2. Tag ist erwünscht, da das Abhusten zuerst eine reinigende Wirkung hat.

besserer heilungserfolg

Bisolvon® geht ran ...

Die Kombination Bisolvon® + Antibiotikum bringt einen sichtbar besseren Heilungserfolg (2- bis 3-mal) als die alleinige Antibiotikabehandlung.

BISOLVON® zur einzeltier- und bestandsbehandlung

Bisolvon® eignet sich gleichermaßen zur Einzeltier- wie zur Bestandsbehandlung. Besonders bei letzterer ist seine große therapeutische Breite von Nutzen.  Das Präparat wird über mehrere Tage verabreicht (mindestens noch 2 Tage nach Abklingen der sichtbaren Symptome). Es kann gespritzt oder gefüttert werden – bei Tieren, die noch fressen, ist die Behandlung über das Maul stressärmer und deshalb vorzuziehen.

dosierung für kälber und rinder

Bisolvon® Pulver: 5 g / 100 kg KGW

Bisolvon® Lösung: Bisolvon® ist auch als verschreibungspflichtige Injektion verfügbar. Fragen Sie Ihren Tierarzt!

Unsere innovative Lösung

Hier finden Sie unsere hochwertigen Produkte gegen dieses und weitere Probleme,                um das Wohl Ihrer Tiere zu verbessern.

Broschüre - ATEMWEGSERKRANKUNGEN BEI RINDERN

Eine kompakte Broschüre zu den Atemwegserkrankungen bei Rindern können Sie auch in unserem Broschüren Bestellcenter kostenlos anfordern

Tiergesundheit und mehr

Kennen Sie bereits die "Tiergesundheit und mehr"? Dies ist unsere Zeitschrift, die wir 3x jährlich mit aktuellen Informationen rund um Schwein und Rind an Tierärzte, Landwirte, Berater und Interessierte in ganz Deutschland verschicken